Das Weihnachtswunder 2013

Das Weihnachtswunder fuer Stars of Vietnam und Way to Huyen.

Es soll Wunder geben und das glauben wir ganz sicher. Heute ist eines dieser Wunder passiert und wir wollen Euch das umgehend mitteilen.

Diese E-Mail erreichte SoV heute und wir stellen hier einen Auszug rein.
Wir zitieren Frau Hacker (Vorstandsmitglied des Vereins), denn diese Worte sprechen fuer den Verein und dessen Mitglieder:

“… via e.V. stellt für Stars of Vietnam 7000,00 Euro zur Verfügung. Ich denke das ist für sie ein guter Start ins neue Jahr und für uns eine große Freude.
Uns liegt Vietnam und seine Kinder sehr am Herzen und wir denken, das wir mit diesem Beitrag die Zukunft einiger Kinder positiv verändern können …”

http://adoptivfamilien.org/ macht es moeglich, dass wir Huong die so noetige OP ermoeglichen koennen. Mitglieder des Vereins waren bei uns in Vietnam zu Besuch und haben angeregt, unseren Projekten zu helfen. Dafuer reicht ein Danke nicht aus und wir sitzen voellig sprachlos vor dem PC.

Der Verein hilft vielen Menschen und Familien. Es gibt Sommercamps und Veranstaltungen. Heuer darf sich SoV ueber die Hilfe dieser Menschen freuen und wir werden das Geld im Sinne der Spender verwalten und einsetzen. Nachdem wir die E-Mail von Frau Hacker 3 mal gelesen haben, dachten wir sofort an Huong.

Zu Huong: http://www.starsofvietnam.net/huong-10-jahre/
Huong braucht eine OP und das war uns immer bewusst. Wir wissen auch, dass ein Risiko besteht, da sie nur einen funktionierenden Lungenfluegel hat. Aber ohne den Eingriff und die Herz-OP stehen ihre Chancen leider sehr schlecht … und die Zeit tickt. Diese lebenswichtige Operation kann nun mit einem Teil dieser Spende gemacht werden und das noch vor dem Zielzeitpunkt Maerz 2014. Dieses Zeitlimit kam vom behandelnden Arzt … mehr muss man dazu wohl nicht sagen.

Liebe SoV’ler und Mitglieder von Way to Huyen. Wie kann ein Wochenende besser starten und ein tolles Jahr 2013 besser enden? Wie koennen wir uns bei diesen Leuten bedanken???

Wir werden berichten und bei der Auswahl des Krankenhauses dabei sein. Lasst uns hoffen, dass alles gut geht und wir zusammen mit VIA – Verband Internationaler Adoptivfamilien e.V. der kleinen Huong eine Zukunft geben koennen. Fuer die Mutter und den Vater waren diese News unglaublich. Sie werden noch etwas brauchen um diese Neuigkeiten zu verarbeiten. Die Mutter konnte nichts sagen und der Vater auch nicht. Wir werden spaeter nochmals versuchen sie zu erreichen.

Schaut Euch die Seite der Adoptivfamilien an und nehmt diese wunderbaren Menschen mit offen Herzen in unseren Reihen auf. Diese Leute retten ein Leben!!!!

Wir freuen uns unglaublich ueber diese Spende und moechten uns auf das Herzlichste bedanken. Adoptivfamilien ermoeglichen eine Operation, die fuer eine Familie in Vietnam schlicht und einfach nicht bezahlbar ist.
Sie sind wieder da … diese Traenen und der Knoedel im Hals. Genau das macht SoV aus. Eine Gemeinschaft mit Herz und unglaublichen Projekten.

SoV und Way To Huyen koennen verdammt stolz sein die Unterstuetzung von VIA – Verband Internationaler Adoptivfamilien e.V. zu bekommen.

Wir wuenschen den Spendern und Ihren Familien ein gesegnetes Jahr 2014 und werden laufend berichten. Danke fuer das grosse Vertrauen und die Moeglichkeit diese OP fuer Huong durchfuehren zu koennen.

Stars of Vietnam

3 Comments

  1. Juergen 28. Dez 13 um 8:21 PM Uhr - Antworten

    Noch ein kleiner Zusatz:
    Wir hatten einige Mitglieder des Vereins in Hai Duong zu besuch. Die kennen die Arbeit von SoV und haben diese Spende fuer die Projekte angeregt.

    Danke Euch. Eure Wurzelreisen helfen nun direkt den Kids hier in Hai Duong und wir freuen uns ueber die tolle Spende.

    Ihr kennt die Situation vor Ort und konntet Euch ein Bild machen.

    Wir wuenschen Euch ein glueckliches Jahr 2014.

    Juergen

  2. Elfi Meyer 28. Dez 13 um 8:24 PM Uhr - Antworten

    Es ist so wunderbar, solche Nachrichten zu hören, denn es ist so zu Herzen gehend, wenn Menschen, denen es gut geht, sich für Arme und Kranke einsetzen. Und eines muss auch gesagt werden: Diese armen Kinder hätten nie die Chance dazu gehabt ohne Lothar und Andreas. Mit ihrer Reise dorthin ist die Sonne aufgegangen ……..
    L.G. Elfi Meyer

  3. GaMa 31. Dez 13 um 12:18 AM Uhr - Antworten

    WOWWWWW und nochmals WOWWWW…das nenne ich mal einen tollen Jahresabschluss, noch dazu mit der Nachricht, das ein Mädchen nun eine wahnsinnig realistische Chance auf ein gutes Leben bekommen wird.
    Mir rollen wieder die Tränen, weil es mir rührt, das es doch soviele Menschen gibt, die die Augen nicht verschliessen…
    DANKE DANKE DANKE und ja, ohne Way to Huyen (Lothar und Andreas nebst Team) und die Ansprache durch Jürgen, als er von der geplanten Tour erfahren hat, wäre dies alles nie entstanden.
    Ich sag immer: DAS MUSSTE SO SEIN…..

    Von Herzen für alle einen wunderbaren Start in ein neues, glücklicheres und zufriedenes sowie gesundes Jahr 2014.

    Packen wir es an !!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.