Weihnachtsgruß und der Versuch eines Rückblicks

Liebe Paten und Helfer,

Weihnachten steht vor der Tuere.

Wir schaffen es leider nicht Euch allen einzeln zu danken. Der Umzug und die Organisation hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Die Monate vergingen wie im Fluge, und wir konnten uns ueber viele Besucher freuen.

Paten und Helfer waren vor Ort und haben mit angepackt. Sie haben sich das alte Gebaeude angesehen und auch das Uebergangsheim. “Das ist ja Klasse” oder “So schlimm hatten wir uns das alte Haus nicht vorgestellt” … was das Feedback.

Stars Of Vietnam - Familie Kaulfuss und Rümpler zu BesuchDas Jahr 2014 war das Jahr der Besucher. Die Eltern, Tante und Onkel von Peter Kaulfuss machten den Anfang. Sie kamen vor Tet nach Hai Duong. Es folgten Touristen, Gaeste des Restaurants und auch Dat.starsofvietnam - lothar baltrusch und dr. barbara hoell

Noch bevor Lothar und Kerstin Baltrusch den weiten Weg von Danang nach Hai Duong mit uns machten, kam auch die Zusage des Besuches von Dr. Barbara Hoell. Den 27.04. vergessen wir nicht. Way to Huyen besucht Hai Duong und die Party war super. Auch hier bekamen wir Spenden und konnten Bilder von Thanh verkaufen.

Kaum war Lothar und Kerstin in Deutschland gelandet, starteten Claudia und Andre nach Vietnam. Es ging Schlag auf Schlag.starsofvietnam-claudiaundandre

starsofvietnam-petrahaagePetra Haage konnte uns bei ihrem Besuch sehr mit ihrem Fachwissen helfen und fuer diese Erfahrung sind wir so sehr dankbar. Da sprechen wir auch im Namen der Lehrer.

Steffen Haellmayr reihte sich bei den Paten und Helfern ein. Sein Besuch brachte die Musik zu uns und sehr viel Spass fuer die Kinder. Eine beeindruckende Vorstellung eines hervorragenden Kuenstlers. Das Konzert im Restaurant vergessen wir nie.

starsofvietnam-stefenhaellmayrstarsofvietnam-joergoberöaenderundnicoHeinz Bobrik und Frau waren oefters hier und drohen mit weiteren Besuchen. Das ist eine sehr nette Drohung. Heinz hat den Umzug miterlebt und sich herzlichst um die Kleinsten gekuemmert. Das veranlasste ihn wohl auch eine Patenschaft zu machen.

Im November kamen Joerg Oberlaender und Nico bei uns an. Den Besuch bringen wir in Verbindung mit den Toepferarbeiten im Freien und der Freude am Spielen im neuen Hof. Sie durften das erleben.

Martin Morandell traf eine Woche vor seinem Abflug nach Vietnam unsere Petra Haage. Ein toller Zufall und er lies es sich nicht nehmen uns zu besuchen. starsofvietnam-heinzbobrinkMartin ist Entwickler von Hilfsmittel und Software fuer Behinderte. Der Besuch wird eine sehr langfristige Zusammenarbeit mit starsofvietnam-martinmorandell Blindenschulen in Oesterreich fuer uns bringen. Mehr dazu im Jahr 2015.

2015 wird Christian Moels mit Frau und Tochter (5 Jahre) bei uns einige Monate verbringen. Christian ist Erzieher und seine Frau ist Ergotherapeutin.  Er hat Stars Of Vietnam besucht und schnell beschlossen: “Das machen wir. Das passt zu uns”. Eine sehr mutige Entscheidung und wir freuen uns auf diese Zeit. Maya wird die Tochter von Christian im Kindergarten unterstuetzen und auch sie freut sich schon 🙂 .

starsofvietnam-elkeschwierzVor wenigen Tagen war Elke Schwierz hier. Elke arbeitet im Nationalpark in Cuc Phuong. Sie hat ihren einzigen Urlaub genutzt, um die Kinder zu sehen. Es waren Tage voller Spiele, Spass und Freude. Auch haben wir sehr gute Hinweise zur Ertuechtigung des Heims bekommen. Elke gab uns eine sehr grosszuegige Spende und nicht nur das: Durch die Besuche der Auslaender verstehen die Lehrer immer mehr, dass die Kinder auch spielen sollen. “Die Mama der Affen” hat bei uns etwas veraendert. (Warum “Mama der Affen?“ Schaut mal auf Ihr facebook oder google)

Wir koennen nicht alle Besucher nennen, weil auch einige Touristen das nicht wollten und es den Rahmen sprengt. Also nicht boese sein.

2014-11-30-starsofvietnam-weihnachtsmarkt-weissenborn-3Das alles in Worte zu fassen ist schwer. Da gab es Leute (Loretta Kaulfuss), die einen Weihnachtsmarkt zugunsten Stars Of Vietnam ins Leben gerufen haben. Andere sammeln in den Firmen, verkaufen Sachen fuer den guten Zweck und vieles mehr.

2014-11-29-starsofvietnam-waytohuyen-vortrag-heidersdorf-2Wieder hat sich ein Team rund um Lothar Baltrusch gebildet und die Aktion “Way of Ella” wird sicher ein grosser Erfolg. Dieses Jahr gab es einige “Way to Huyen” Shows und sie waren immer gut besucht. Danke an der Stelle auch an Andreas Huelsmann. Du hast Lothar nach Vietnam gebracht und bist immer bei den Aktionen dabei.

Wir koennten nun noch ueber Steffen Haellmayr (Help for poor children in Vietnam e.V.) und seine Spendenaktionen schreiben und ueber viele andere Sachen. Das wird zuviel und wir holen das nach. Bitte versteht das.

2014 war ein Jahr mit freudigen Momenten, aber auch Situationen bei denen wir nicht mehr weiter wussten. Oft sind Vorfaelle sehr schwer zu verabeiten. Ohne die seelische Unterstuetzung von Euch und den Teams, haetten wir das nicht “gepackt”. Manchmal muss man ueber Sachen reden, weil man diese alleine nicht entscheiden und verkraften kann. Dafuer sind wir sehr dankbar, denn nur so geht es.

Auch gab es Notfaelle, die eine sofortige Entscheidung benoetigten. Es war immer jemand vom Team erreichbar und gab seine / ihre Meinung dazu. So konnten wir blitzschnell reagieren und viel Leid lindern. Das trifft auch auf Thanh (Kunestler) zu, der eine teuere Behandlung nicht bezahlen konnte (nur ein Beispiel von vielen).

Wir wuenschen Euch ein gesegnetes Weihnachten und ganz besonders viel Gesundheit. Auch 2014 habt Ihr das Leben der Kinder und Opfer von Agent-Orange veraendert. Eurer Vertrauen ist fuer uns der groesste Ansporn und wir stehen ganz tief in Eurer Schuld.

Das Jahr 2014 mit der grossen Spende der Sternsinger und der Regierung Suedtirols in Worte zu fassen … das geht nicht.

Aber: Vor wenigen Tagen tauchten die Lehrer bei uns auf. Es war schon recht spaet und der Umzug gerade vorbei. Sie sind extra in unser Restaurant gefahren und wollten uns und Euch eine Botschaft uebermitteln:

“ … seit es Euch gibt hat sich bei uns in der Schule viel veraendert. Die Eltern sehen ihre Kinder oefters und gehen auch mit ihnen raus. Ihr habt es geschafft, dass sich die Eltern nicht mehr so fuer ihre Kinder schaemen. Sie haben durch Euch erfahren, dass nicht sie Schuld an den Behinderungen ihrer Kinder sind. Das Verhaeltnis Kinder – Eltern wird immer besser. Nach dem Umzug waren fast alle Eltern da und die Kinder zeigten stolz ihre Zimmer. Viele der Eltern blieben bis spaet abends. Das hat es noch nicht gegeben.

Wir wollen Euch damit nur sagen, dass sich nicht nur das Leben der Kinder aendert. Es aendert die Familien und auch den Unterricht … ”

Lehrer der Blindenschule in Hai Duong

 

WOW….das ging direkt ins Herz. Der Moment … ein Hammer.
Genau diese Aussage wollen wir heuer als unseren Weihnachtsgruss fuer Euch verwenden, denn er sagt Euch allen eines:
Jeder hat das Recht zu Leben und durch Euch veraendert sich sogar das Leben in den Familien, die uns so sehr brauchen.

Frohe Weihnachten und Alles erdenklich Gute wuenscht Euch
Stars Of Vietnam
Euer Juergen Eichhorn und das Team

2 Comments

  1. yeuem 22. Dez 14 um 8:41 AM Uhr - Antworten

    „Jeder(Mensch) hat das Recht zu Leben
    und durch Euch veraendert sich sogar
    das Leben in den Familien“
    (!!!) (NUR durch Euch)
    —– diese Aussage ist real – so ist das eben in Viet Nam —–
    JÜRGEN Du hast echt mit Herzblut (wo ist mein Taschentuch?)
    einen perfekten Jahresrückblick geliefert – DANKE !!!
    hab das gern gelesen
    ICH wünscht DIR noch weitere 20 Jahren Energie
    für dieses Projekt
    WEIL es ist in Viet Nam ein 24h-JOB alles dies zu organisieren

    ICH hab die Bilder gesehen vom UMZUG – perfekt vietnamesisch organisiert
    hab mich gefreut das die KINDER nun ruhiger schlafen und spielen können
    im alten unbenutzten UBND-Gebäude – was durch EUCH renoviert wird
    (130.000 Euro – Vertragssumme an den UBND)
    UBND Số: 405 /UBND-VP (Hải Dương, ngày 21 tháng 3 năm 2014)
    số 2 Đồng Xuân – TP Hải Dương
    DAS soll nun nur eine Übergangslösung sein (?)
    Sollen die Kinder dann später noch mal umziehen
    in einen NEUbau (?) – aber wohin ?

  2. Eichhorn Juergen 22. Dez 14 um 1:11 PM Uhr - Antworten

    Hallo Yeuem,
    der Schritt in das Uebergangshaus zu ziehen war Huerde Nummer 1.
    Wir werden im Sinne der Spender die Bausubstanz pruefen und evtl auf dieser aufbauen.

    Wir wollen den Kindern die Moeglichkeit geben auch einen kleinen Garten und Spielplatz zu haben. Weiter muessen bessere Raeume fuer die Musik und Sport her.

    Es wird einen Neubau geben und dadurch auch einen weiteren Umzug, allerdings wollen wir mit den Geldern das Optimum aus der Sache machen. Das wird alles nicht so schnell gehen und wir sind froh, dass wir nun in Sicherheit sind.

    Wir haben uns ueber Dein Kommentar sehr gefreut und wuenschen Dir und Deinen Liebsten ein frohes Fest.

    Heute ist der Tag der grossen Party fuer die Kinder. Eine Party wie es sie noch nicht gab.

    Danke an die Firma Blundstone, die das Event sponsort.

    Juergen fuer SoV

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.