Das große Treffen – WtH – SOV – WoE

Lange war es nur ein Wunsch. nun wird es Realität. Es wird ein großes Treffen der Freunde von Way To Huyen, Stars Of Vietnam und Way Of Ella geben. Im Juli 2015 wird Juergen Eichhorn nach Deutschland reisen, und seine Heimat wieder besuchen.

Lothar Baltrusch

Es ist nun zwei Jahre her, als sich die BMW von Schwerte aus Richtung Vietnam bewegte. 15.000 km. Als ein anderer Mensch bin ich wieder gekommen. Ich habe mich verändert, die Reise, die Begegnungen – haben meine Werte verschoben. Respekt, Demut, Wertschätzung, alles Dinge, die ich vorher sicherlich kannte, jedoch habe ich sie bis dato niemals in solch einem Umfang erfahren. Vieles hat an Wichtigjeit verloren und vieles an Wichtigkeit gewonnen. Besonders haben mich die Begegnungen mit Jürgen Eichhorn und den blinden Kindern aus Hai Duong verändert. Es waren nur drei Tage und meine Lebensjahre zuvor, wurden in Frage gestellt. Soviel Liebe und Hingabe, habe ich noch nie erlebt. Viele sind mir damals gefolgt – auf meinem Weg zu Huyen. Aus dieser Reise heraus wurde “Stars of Vietnam” geboren.

Juergen Eichhorn

“Wir haben versucht den Kindern in Vietnam zu helfen. Dann kam die Meldung im Internet ueber “Way to Huyen”. Diese Idee war so Klasse. Es gibt Menschen die sich auf ein Motorrad schwingen um 15.000 km zum Patenkind zu fahren. Wir (unser damaliges kleines Team) waren nicht mehr als eine Zwischenstation … auf ein Bier! Eine Station, die mir Freunde und Helfer gebracht hat. Jemanden der mit dem Herz bei der Sache ist und uns hilft. Ohne Lothar und Andreas waeren die Kinder noch immer in der Todesfalle. Ein Haus in dem jeden Tag das schrecklichste passieren koennte. Durch “Way to Huyen” entstand “Stars of Vietnam”. Wir konnten wir ein Uebergangshaus fuer die Kinder bekommen und wir sind in Sicherheit. Fuer uns ging ein Traum in Erfuellung …”

Das Programm

“Wir haben versucht den Kindern in Vietnam zu helfen. Dann kam die Meldung im Internet ueber “Way to Huyen”. Diese Idee war so Klasse. Es gibt Menschen die sich auf ein Motorrad schwingen um 15.000 km zum Patenkind zu fahren. Wir (unser damaliges kleines Team) waren nicht mehr als eine Und der Traum geht weiter. Jürgen Eichhorn und Familie kommen nach Deutschland. Zum ersten Mal gibt es dann ein internationales Treffen ALLER Projekte. Way to Huyen / Stars of Vietnam / Way of Ella. Auch hat sich „Ride for SoV“ angesagt. Mike Uhlenbrock wird für Fragen über seine Pilgerreise für SoV zur Verfügung stehen. Matthias Bröer – der Macher der Revival-Party, wird 1000 €uro an „Stars of Vietnam“ übergeben – gefolgt von einer super Überraschung. Besucher aus Österreich und der Schweiz werden erwartet.

Multimedialer HD Vortrag: Andreas Hülsmann und ich werden „unseren“ Way to Huyen erzählen. Jürgen Eichhorn wird über den damaligen Zustand und über das „Jetzt und Hier“ des Blindenhauses sprechen. Ausblick auf „Way of Ella – 3500 km durch die USA“.

24.07.2015

Theater am Fluß Halle 4 (Nähe Rohrmeisterei)

Ruhrstraße, 58239 Schwerte

Einlaß 18:00 h – Beginn ca 18:30 h -Ende: ?

Eintritt 10,- € (zu 100 % für „Stars of Vietnam“)

Karten NUR an der AK. Es steht auch leider nur eine begrenzte Anzahl von Stühlen zur Verfügung – also … der frühe Vogel und so.

By | 2016-10-20T20:55:11+00:00 20. Jun 2015 @ 15:13 |Categories: Allgemein|2 Comments

2 Kommentare

  1. Vinh Hoang 20. Jul 15 um 1:32 PM Uhr- Antworten

    toll…toll…toll…

  2. WINFRIED NORDT 25. Jul 15 um 2:25 AM Uhr- Antworten

    Ich hätte euch gern mal persönlich kennen gelernt,aber leider hat es nicht geklappt. Habt einen tollen Abend und viele Grüße an euch alle.

    Winfried

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.