News von Facebook Seite „Stars Of Vietnam“ 2017-03-15T22:42:45+00:00

Live from the blind kids.... ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Ruhe in Frieden.
Stars of Vietnam wird immer Deine Praegung haben.
Ohne Gerd waeren wir heute nicht bei der Einschulung in den neuen Raeumen.

In tiefer Dankbarkeit

Stars of Vietnam
... mehr sehenweniger sehen

Wir muessen von einem Helfer und Goenner Abschied nehmen. Gerd Baer ist am 27.08.2017 unerwartet verstorben. Er hat die Bauplaene fuer das Blindenheim kostenlos erstellt und auch die Gitarre von Peter Maffay ersteigert. Durch seine Hilfe konnten wir entsprechende Bauunterlagen einreichen und das Projekt verwirklichen. Heute am ersten offiziellen Schultag unserer Schuetzlinge schmerzt diese Nachricht besonders. Im Gedanken sind wir bei Gerd's Familie und wir sollten auch hier unsere Dankbarkeit zeigen. Lieber Gerd, Du wirst fuer immer ein SoV'ler sein. Dein Werk werden wir in Ehren halten und es geht heute offiziell in Betrieb, In ewiger Dankbarkeit Juergen fuer SoV

Auf Facebook ansehen

Some pictures of the blind children center. The new school year can come. We are really happy to see that. ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Hard to see...... ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Wir mussten helfen......
Die erste Dialysekammer meines Lebens gesehen,,,,
Elke brachte uns in Cuc Phuong zu einer Familie. Der Vater von 2 Kindern braucht 4 mal am Tag eine Dialyse fuer 40 Minuten. Da sie sich das Krankenhaus nicht leisten koennen, hat die Familie eine "Dialysekammer" gebaut.
Er hat einen permanenten Zugang im Bauchbreich und seine Frau versucht das alles so sauber wie moeglich zu halten. es kommt kein Arzt um die Dialyse zu machen......sie machen das alles selber!!!!!!!!!
Nun muss ein neuer Zugang gelegt werden und die Kosten dafuer sind einfach zu hoch. Bekommt er keinen neuen Zugang, dann toeten ihn die Keime und Bakterien.

Situation der Familie:
Einkommen der Frau 3.000.000 VND pro Monat. Sie arbeitet im Nationalpark.
Kosten der Dialysefluessigkeit: Mehr als 3.000.000 VND pro Monat...ohne Arztkosten usw.
Bis auf eine Kuh sind alle Tiere verkauft. Die Familie steht vor dem finanziellen AUS.
Die Kinder muessen nach der Schule helfen wo es geht.
Stars of Vietnam hat kurzfristig mit 5.000.000 VND geholfen. Das geht nicht lange gut und wir wissen nicht was wir machen sollen.....
Die Kinder brauchen ihren Papa und mir geht das alles ziemlich an die Nerven......

Ich muss da am Freitag wieder hin. Wir werden uns weiter informieren.
Ich weiss, dass wir die Welt nicht retten koennen, aber sowas zu sehen ist einfach nur brutal....

Juergen fuer SoV.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Steffen Hällmayr....aktuell aus Hai Duong .... ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Stars Of Vietnam hat ein neues Foto hinzugefügt. ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Wieder in Hai Duong und schon der erste Einsatz.
Vor den Tettagen haben wir Han und Hang besucht. Dabei mussten wir leider feststellen, dass es Hang nicht gut geht und sie sehr schwach ist. Aus diesem Grund gaben wir der Mutter rund 420 Euro (10 Mio VND), falls etwas in unserer Abwesenheit passieren sollte. Die Entscheidung war richtig, denn am 30.01 musste Hang wieder ins Krankenhaus.
Gestern hat Ha sie besucht und durch Eure Spenden koennen wir heute das Krankenhaus und die Medikamente bezahlen. Hang muss nach Hanoi verlegt werden und ihr Zustand ist kritisch. Mehr wissen wir momentan noch nicht und die Aerzte scheinen sehr ratlos zu sein.
Wir werden uns um die Familie kuemmern und ein Update folgt in den naechsten Tagen.
Es tut uns leid, dass wir keine genaueren Aussagen treffen koennen….
Juergen
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

2016….einige Gedanken dazu…
Zitat:”… Tuan Anh z.B., mit dem ich viel Zeit verbringe, war kaum fähig, ein paar Treppenstufen zu meistern, heute kann er gut gehen. Lan Anh, Loan, Thanh und viele andere, von denen behauptet wurde, die könnten nie was lernen, besuchen heute die normale Schule, da sie zwar blind oder stark sehbehindert, sonst jedoch völlig gesund sind. Hoa, Manh, Huong und viele andere, die jahrelang physisch und psychisch total vernachlässigt wurden, erfahren heute Zuwendung und Aufmerksamkeit. Heute haben alle genug zu essen, werden von guten Lehrern unterrichtet und von vielen Freiwilligen betreut…
…Die Eltern beginnen nun auch langsam, sich auszutauschen oder bilden Fahrgemeinschaften. Bis dieses Jahr dauerte die Rede des Schuldirektors am Elternabend etwa eine Stunde, und 20 Min. später waren alle Eltern verschwunden. Dieses Jahr dann zum ersten Mal nur eine kurze Rede, aber die Eltern blieben nachher noch 2-3 Stunden sitzen und sprachen miteinander. Ein enormer Fortschritt!...

Danke an Brigit Schweizer fuer diesen Auszug aus einer E-Mail, die sie an Freunde und Familie versendet hat. Sie bringt es darin auf den Punkt:
IHR habt es geschafft, dass die Kinder von SoV Liebe und Zuneigung bekommen. Die Eltern sprechen von Stolz, wenn sie die Noten ihrer Kids sehen…sie nehmen sie in die Arme…sie lachen und scherzen… Dieses zu sehen ist wunderbar.

Man kann es nicht in Zahlen fassen, aber wir alle wissen: Das haben wir auch den Freiwilligen und all den Besuchern der letzten Jahre zu verdanken. Sie haben ihre Zeit, ihr Wissen und auch ihre Zuneigung den Kindern geschenkt und sie so veraendert. Der Einfluss von aussen und die andere Sicht der Dinge bringen Prozesse ins Laufen, die eine eigene Dynamik entwickeln.

2015 / 2016 hatten wir mehr Helfer vor Ort als je zuvor. Viele Goenner reisten mit gewaltigen Gepaeck an, um den Kindern Lern- und Spielsachen zu bringen. Ihr alle kennt diese Geschichten und Bilder. Genau deshalb verzichten wir hier darauf alle namentlich zu nennen und sagen Danke.

Es war auch das Jahr von “Way of Ella”. Ein tolle Aktion, die von einer gewaltigen Gemeinschaft unterstuetzt und verbreitet wurde. Das Feedback war und ist mehr als beeindruckend und eines wissen wir: Da kommt etwas nach…. Die Jungs haben schon wieder ne Idee im Kopf…

Der Bau und Umbau des Heims geht vorn. Es gab und gibt immer wieder “Reibereien” mit den Aemtern, aber das war uns allen klar. Auch 2017 geht der Bau weiter und wir werden unser Ziel erreichen. Die Kinder bekommen ein vernueftiges Heim in dem das Leben lebenswert ist.
Mehr dazu in einigen Wochen im Jahresbericht.

Wie wir alle wissen, gibt es auch Schattenseiten. Wir denken dabei an die Kinder, die bald ihr Augenlicht fuer immer verlieren werden. Wir denken an unsere Schmerzpatienten und an Hon, die auch Weihnachten in der Dialyse sein muesste.

Wir sollten aber auch einen Blick ueber die Grenzen werfen. In vielen Laendern sterben in diesen Tagen Menschen in sinnlosen Kriegen oder werden von Terroristen in den Tod gerissen. Wir alle sollten an diese Menschen denken und jeder auf seine Weise fuer ein besseres 2017 beten.
Egal welche Religion und welche Hautfarbe…wir sind alles nur Menschen und wollen eines: LEBEN.
Wir bedanken uns fuer Euer Vetrauen, die finanzielle Hilfe und dass Ihr immer fuer uns da seid.
Wuerden alle Menschen mit soviel Verstand und Liebe handeln wie Ihr es tut, dann waere diese Welt anders…ganz anders.

Alles Gute fuer das kommende Jahr.

Juergen fuer SoV
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Guten Rutsch
ins neue Jahr
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Stars Of Vietnam hat ein neues Foto hinzugefügt. ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Alle Jahre wieder kommt der Kleine Nils für Stars of Vietnam ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Fuer Euch alle von Brigit .....

Unterdessen bin ich bereits drei Wochen hier in Hai Duong und habe mich dank der offenen und hilfsbereiten Art von Jürgen und Co., den Lehrern vom Kinderheim und den Mitarbeitern vom Ristorante Italia gut eingelebt. Besonders leicht machen es mir "meine" Kinder, von denen mich viele tagtäglich mit grossem Hello, einem Strahlen im Gesicht und einer Umarmung begrüssen.

Jeden Tag erlebe ich mit ihnen kurze, aber unvergessliche Momente: Ngân, die herrlich lachen kann, wenn ich ihr meine Armbanduhr ans Ohr halte und sie diese laut ticken hört. Lan Anh, die sich selten auf etwas konzentrieren kann, sich aber plötzlich ganz ruhig mit dem Bau eines Pappbecher-Turms beschäftigen konnte. Manh, der mich noch vor kurzem nach Hause schicken wollte und nun quitscht vor Vergnügen, wenn ich ihn Huckepack nehme. Hoa mit dem Downsyndrom, die immer gerne den Clown spielt und stolz ist, wenn Loam und ich wie in einer Turnstunde ihre Tanzbewegungen nachahmen. Tuan Anh, der strahlt, wenn er sich mal auf mein Motorbike setzen und hupen darf.

Kürzlich hatte ich die Möglichkeit, mit einer Gruppe von freiwilligen Schülern und Studenten mitzugehen, die sich jeweils am Sonntag treffen, um in grossen Mengen Reissuppe zu kochen. Diese wird dann mit den Motorbikes zu Spitälern gebracht und dort an die Patienten verteilt. Da diese während ihres Spitalaufenthaltes von ihrer Familie oder Freunden verpflegt werden müssen und viele davon sehr arm sind, wird diese kostenlose Mahlzeit natürlich sehr geschätzt. Entsprechend gross war der Andrang! Dass ich auch hier als Langnase eine Attraktion darstellte, war mir doch ziemlich peinlich 🙂

Sehr berührend war auch der Besuch bei den Geschwistern Han und Hang, den Schmerzpatienten, die SoV seid mehreren Jahren unterstützt. Wenn man bedenkt, dass sich die meisten von uns bereits mit Kopfschmerzen oder einer Erkältung unwohl und eingeschränkt fühlen, wie muss das erst sein, wenn man keinen Tag, keine Stunde, ja keine Minute schmerzfrei ist? Wenn jeder kleinste Wetterumschwung, jede geringe Temperaturveränderung sogleich eine Kochenhautentzündung hervorruft? Wenn man 15 Nächte hintereinander vor Schmerzen keinen Schlaf findet? Und wie muss sich eine Mutter dabei fühlen, wenn sie bei jeder Berührung ihren Kindern noch mehr Schmerzen beifügen muss? Unvorstellbar! Dank diverser Medikamente können die Schmerzen von Han und Hang zwar ein wenig gelindert werden, sind aber trotzdem sehr stark. Zudem müssen diese alle drei Monate gewechselt werden (wegen nachlassender Wirkung und Abhängigkeitsgefahr) und sind extrem teuer. Ohne die finanzielle Hilfe von SoV wären sie nicht bezahlbar für die Familie. Während der Gesundheitszustand von Han einigermassen stabil ist momentan, geht es seiner Schwester Hang sehr schlecht. Sie liegt bewegungslos im Bett und kann sich ohne fremde Hilfe nicht mal mehr aufrecht hinsetzen. Ein erschütterndes Bild bei einer jungen, hübschen Frau, die eigentlich mitten im Leben stehen sollte...
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

We will hold our Christmas party for all helpers, teachers and all the kids in 1A, Nguyễn Hữu Cầu, Ngọc Châu, Hải Dương.
IT IS NOT A PUBLIC PARTY BUT IF YOU WANT TO SUPPORT THE KIDS AND GIVE ANY DONATIONS PLEASE CONTACT US.
je@aea.vn
... mehr sehenweniger sehen

Christmas Party for the blind kids. Donations are welcome.

Dezember 16, 2016, 5:00pm - Dezember 16, 2016, 3:30pm

We will hold our Christmas party for all helpers, teachers and all the kids in 1A, Nguyễn Hữu Cầu, Ngọc Châu, Hải Dương. IT IS NOT A PUBLIC PARTY BUT IF YOU WANT TO SUPPORT THE KIDS AND GIVE ANY DONATIONS PLEASE CONTACT US. je@aea.vn

Auf Facebook ansehen

IHR HABT ES GESCHAFFT. Die ersten Kids ziehen in die neuen Raeume ein. UNGLAUBLICH.
Das kam heute ganz spontan und uns fehlen irgendwie die Worte.
Es ist noch nichts perfekt, aber es kommen noch Fenster usw.
Die Raeume sind trocken und es fuehlt sich alles so anders an....

Danke Leute. Danke an alle.
Zusammen mit der Hilfe aus Suedtirol packen wir es. Es wird....

Juergen im Namen aller Kids von Stars of Vietnam
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

FUER EUCH VON BRIGIT. Sie hat kein Facebook. Bilder folgen...

Hallo, ich heisse Brigit, bin 48, Mutter von zwei Söhnen, komme aus der Schweiz und verbringe die nächsten Wochen hier in Hai Duong, um im Blindenheim mitzuhelfen. Nachdem ich via Internet und Skypen mit ehemaligen Volunteers schon über einiges informiert worden war, freute ich mich sehr darauf, nun alles mit eigenen Augen und Sinnen kennenzulernen. Der Teacher's Day gleich zu Anfang meines Aufenthaltes war für mich eine lebhafte und schön unkomplizierte Einführung in den Schulalltag von Hai Duong! An diesem Tag erhalten die Lehrer von Eltern und Schülern riesige Blumengestecke und andere Geschenke, gleichzeitig zeigen die Schüler mit grossem Eifer Darbietungen, singen und tanzen auf der Bühne. Der erste Besuch galt der Schule von Maya, der Tochter von Jürgen und Ha, und der zweite dann der Schule im Blindenheim. Was mich dort auf den ersten Blick berührt hat, ist die enge Bindung zwischen den Kindern und die Hilfsbereitschaft untereinander. Mit völliger Selbstverständlichkeit führen die Kinder, die noch ein wenig sehen können, die vollständig Blinden an der Hand. Dass sie auf diese Weise sogar alleine den Weg zur öffentlichen Schule meistern, ist unglaublich!
Unterdessen besuche ich täglich die Stunden von Mr Vy. Der pensionierte Kunstlehrer kümmert sich während mehrerer Stunden pro Tag um die Kleinsten und Schwächsten, die dem "normalen" Unterricht (noch) nicht folgen können. Hier wird gespielt, getanzt, gesungen, viel getrommelt und viel gelacht. Hier dürfen sich die Kinder zwischen den strengen Schulstunden ein wenig austoben, und gleichzeitig werden Motorik und Selbstvertrauen gefördert. Mr Vy tut dies mit viel Hingabe und Engagement, und die Kinder hängen sehr an ihm. Manchmal schmerzt es beinahe zu sehen, wie stark sie nach Bestätigung suchen. Jede Zeichnung, die sie machen, jedes Spielzeug, das sie erfolgreich zusammensetzen, zeigen sie Mr Vy und warten auf seine lobenden Worte. Ich kann nur erahnen, wie diese Kinder jahrelang nicht nur physisch sondern auch psychisch völlig vernachlässigt wurden! Ebenso kann ich mir bei vielen Kindern gar nicht vorstellen, in welchem Zustand sie sich noch vor wenigen Jahren befanden, wenn ich sie heute teilweise so fröhlich und ausgelassen erlebe.

Ein anderes Bild, das mir ebenfalls täglich auffällt: Eltern, die ihr blindes Kind von der Schule abholen und dabei lachen und scherzen - gemäss den Erzählungen von Jürgen bis vor kurzer Zeit noch undenkbar! Jahrelange Arbeit steckt dahinter, bis die Eltern endlich eingesehen haben, dass sie NICHT an der Behinderung ihres Kindes Schuld sind und sich NICHT für ihr Kind schämen müssen!
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Brigit ist im Anflug. Ab Samstag wird sie fuer mehrere Wochen bei den Kindern als Freiwillige sein.

Brigit will arrive next Saturday. She will stay some weeks to help the kids in Hai Duong.

Looking forward to welcome here in our family.

Juergen, Ha and Maya
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Hang geht es etwas besser. Sie ist stabil, aber schwach. Wir schoepfen etwas Hoffnung und tun alles Erdenkliche um den Druck von der Familie zu nehmen. Dazu zaehlt auch die neue Haushaltshilfe.
Danke, dass wir durch Euch diese Moeglichkeit haben.

Juergen fuer SoV
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Bleibe mit der APP Stars of Vietnam immer auf dem neusten Stand
scanne den QR Code im Bild einfach ab und klicke dann auf den Tabb APP Download
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

16.10.2016.....18:00 (6pm) in Ristorante Italia.
Live music....live show....with Lothar A Baltrusch and special guests...
... mehr sehenweniger sehen

16.10.2016.....18:00 (6pm) in Ristorante Italia. Live music....live show....with Lothar Baltrusch and special guests...

Auf Facebook ansehen

Hang: Bei ihr sieht es nicht gut aus. Sie wird immer schwaecher und kann kaum noch essen.
Das Wasser in der Haut ist mit Hilfe von Kraeutern besser geworden, aber der Rest des Koerpers baut weiter ab.
Eine Freundin der Familie bringt gerade die gesamte Krankenakte in eine Klinik in Hanoi. Jeder wird verstehen, dass die Mutter von Hang an jeden Strohhalm klemmt.

Es tut uns im Herzen weh.....
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Update Huong
Huong geht es gut. Sie nimmt an der Spielgruppe teil und die leichte Chemo schlaegt mehr als gut an. Keine OP noetig und damit alle Daumen nach oben....

paten.starsofvietnam.net/patenschaften/huong/
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Welcome back uncle Paul. Thanks for all your help. ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Agent-Orange auf die brutalste Art. (English below)
Es war ein Schock Hang so zu sehen. Sie ist schwach. Die Haut am ganzen Koerper ist geschwollen….die Schmerzen unvorstellbar.
Sie zittert und die Stimme ist schwach. Waehrend der Fahrt sprach sie vom Tod und dass sie nun nach Hause darf. Sie kann kaum noch sitzen….
Wir wollten ihr den Wunsch nach Hause zu kommen und ihren Bruder (Han) zu sehen erfuellen.
Hien, Florian und ich finden keine Worte fuer das Erlebte.
Wir sind machtlos. Agent-Orange ist ein Verbrechen an der Menschheit.
Juergen --- tieftrauig.

Agent-Orange and its most brutal effect.
It was a shock to see Hang like that. She is very weak. The skin all over the body is swollen….the pain is unbelievable.
Her body is shaking, the voice is weak. On the way home she spoke about death and that she can go home now. She can hardly sit…
We followed her wish to bring her home and meet her brother Han.
Hien, Florian and me cannot find the right words.
We are helpless.Agent-Orange is a crime against the humidity.
Juergen --- very very sad.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Keine guten News.....No good news ... mehr sehenweniger sehen

Ich komme gerade vom Krankenhaus und habe leider keine guten Nachrichten. Es schaut schlecht aus. Ich habe Hang heute erst kennengelernt und bewundere wie tapfer diese Frau ist. Es bildet sich Wasser und Krebszellen wachsen. Ihre Schmerzen muessen unvorstellbar sein. I just came from the hospital and I don't have a good message. It looks bad. I just met Hang today and I really admire this brave woman. cancer cells are growing. The pain has to be uninmagable.

Auf Facebook ansehen

YEAH YEAH YEAH...... ... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Das alles war vor wenigen Jahren noch undenkbar...... Teilt das bitte...
Some years ago nobody could imagine that..... please share this....

Stars of Vietnam loves the new Stars....just watch the pictures.....
Werner Asmus, Joachim Baltrusch, Rebel Moby....that is why we need crazy stories like Way of Ella...

Joey Joe-Joe Jr Shabadoo....your kids

Music from Thuy and a short part from Tuan Anh.

We thank all of you......Danke an Euch alle.

Juergen fuer SoV.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

WOW LEUTE. Es rennt. Wir haben bei dem Ueberschwemmungen kaum Material verloren. Es wird ein Zweckbau und darauf sollten wir alle sehr sehr stolz sein.

It is running. We lost a bit material through the floods. We all know that it will be a functional building and we should be really proud about that.

We dream a dream....together with you.

Schones Wochenende / Have a nice weekend

Juergen for Stars of Vietnam, Way of Ella, Walk the Line and many more great actions.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Die ersten Boeden werden fertig. Die Waende trocknen. Es geht voran.
The first flooring is done. The walls are drying. Progress....

Juergen
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Wir haben nun auch eine Tanzgruppe und wir brauchen Spenden um diese auszubauen. Neben den anderen Aktivitaeten wie die Spiel- und Therapiegruppe geht es um den Spass an der Bewegung und vermutlich duerfen die Kinder auch bald einen Auftritt machen 🙂
Wir haengen momentan sehr viel Geld in den Bau (Bilder folgen), aber auch die laufenden Kosten der Gruppen muessen wir stemmen.

Teilt den Post und erzaehlt der Welt von Euren Kids.
Das waere super. Je mehr Menschen das wissen, umso mehr koennen wir fuer sie tun.

Danke an die Studenten. Sie sind einfach ein Hammer. Immer fuer die Kinder da und im Einsatz. TOLL

Juergen fuer Stars of Vietnam.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Neue Bilder. Es geht ans naechste Stockwerk.

New pictures. We start the next floor.

Juergen (more info will follow)
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen

Es kommt gerade echt viel zusammen. Der Schulbeginn ist da und der Bau muss laufen.

Bitte versteht, dass wir weniger online sein koennen und die schnelle Umsetzung wichtig ist.

Juergen fuer SoV
... mehr sehenweniger sehen

Die Schule startet. Wir haben nun die Aufgabe das mit dem Bau und der Schule zu koordinieren. Wir bitten um Verstaendnis, dass wir zur Zeit etwas wenig Zeit haben....

Auf Facebook ansehen

Progress 🙂 We try to keep the schedule.....
We build a 3 chamber system for waste water and the foundation is ready.

Es geht weiter. Wir versuchen den Zeitplan zu halten.
3 Kammer Klaerbecken fertig. Fundament ausgehaertet.
... mehr sehenweniger sehen

Auf Facebook ansehen