Neubau des Blindenheimes ab 2014

… 60 Kinder sitzen auf Betten aus Alteisen mit einer Spanplatte als Auflage. Die Luft ist stickig und von der Toilette, die kein Dach besitzt laeuft das „Wasser“ auf den Gang und ueber die Treppe. Schimmel hat die Kueche und die Raeume fest im Griff. Unserer Kameramann Wolfgang Penn hat nach dem ersten Drehtag im Blindenheim eine Schimmelpilzvergiftung. Er bekommt keine Luft mehr … Gesundheitsalarm im Team.

Der oberste Stock ist mit Wellblech verschlagen, ueberall offene Kabel, gebrochene Rohre und Leitungen … Wasser laeuft von der Decke … Heute Nacht wurden 2 Maedchen von runterfallenden Putz im Schlaf getroffen … leichte Schnittwunden …

„Wo ist das Spielzeug …?“ fragt ein Mitglied der Filmcrew. „Gibt keines.“ war die Antwort. „Was??? Keine Autos, Puppen, Kuschelkissen …???“. „Nein. Wir koennen nur noetige Unterrichte, Essen und Wasser bezahlen“ sagt der Heimleiter. Er ist selber blind.

Das war einer der ersten Drehtage mit dem Missionsamt aus Bozen. EIN SCHOCK…

Zwischendurch mussten Mitglieder des Teams an die frische Luft, weil wir nicht vor den Kindern weinen wollten.

STARS OF VIETNAM WIRD DAS NICHT LAENGER MIT ANSEHEN…. UND HIER IST DER PLAN.

Anzahl der Kinder im Heim, die betreut werden sollen:

Wird in den kommenden Wochen ermittelt. Bisher war es nicht moeglich, dass blinde Kinder die gehbehindert sind im bestehenden Heim unterkommen. Grund: Steile Treppen und kein Aufzug.
Aus Platzmangel koennen xx Kinder nichts lernen … kein Platz …
Das bestehende Gebaeude kann nicht gerettet werden und befindet sich an einer sehr verkehrsreichen Strasse. Ein Neubau auf diesem Grundstueck ist nicht sinnvoll.

Projektteilnehmer:
SoV will in Kooperation mit dem Missionsamt in Bozen, dem Land Suedtirol, VAVA und dem People Committee in Hai Duong den Neubau des Kinderheims als Gemeinschaftsprojekt durchsetzen. SoV wird die Eingabe bei den verschiedenen Stellen machen und die Gespraeche leiten.

Ziel:
Die Eingabeunterlagen sollen bis Spaetherbst 2013 entstehen und dann vorgestellt werden. Wichtig ist dabei, dass die Kinder und Jugendlichen gute Bedingungen fuer die Ausbildung bekommen und Platz zum Spielen haben. Auch ein Massageplatz zur Ausbildung muss entstehen.

Ein Teil des Projektes wird es auch sein eine Uebergangsloesung fuer die Unterbringung der Kinder zu suchen, wenn sich die Stabilitaet des bestehenden Gebaeudes weiter verschlechtert.
Baubeginn: Fruehjahr 2014

LIEBE STARS OF VIETNAM. Diese Kinder haben das RECHT ZU LEBEN. Wir wollen Ihnen dieses Recht geben.

 

 Hier kommen noch Bilder

 

 

 

[accordian]
 [donationcampaign id=“3″]
[/fusion_accordion]